Nutzen Sie unsere Online-Anmeldung für DPtV-Campus Veranstaltungen.

Online: Einbezug von Bezugspersonen in Richtlinien-Einzeltherapien mit Erwachsenen

Partnerschaft, Familie und interpersonelle Beziehungen sind zentrale Anliegen erwachsener Psychotherapie-Patient*innen. Das überrascht nicht, da psychische und somatische Gesundheit in einer engen Wechselbeziehung mit dem sozialen Kontext stehen, in dem ein Mensch lebt (Partner-schaft, Familie, beruflicher Kontext usw.).

Während die durchgängige Arbeit im Mehrpersonensetting nur in der Systemischen Therapie möglich ist, empfehlen die Psychotherapie-Richtlinien in § 9 den Einbezug von Bezugspersonen in die Einzel-Psychotherapie der anderen Richtlinienverfahren: „Im Rahmen einer Psychotherapie kann es notwendig werden, zur Erreichung eines ausreichenden Behandlungserfolges für die Behandlung der psychischen Störung relevante Bezugspersonen aus dem sozialen Umfeld der Patientin oder des Patienten in die Behandlung einzubeziehen.“ (G-BA, 2019). Doch gemäß der Abrechnungszahlen scheint das in der Erwachsenentherapie bei Verhaltenstherapeut*innen selten, bei Tiefenpsycholog*innen sehr selten und bei Psychoanalytiker*innen gar nicht zu passieren.

Das Online-Seminar gibt einen Überblick über den Forschungsstand, formale Rahmenbedingungen, Indikationen und Kontraindikationen des Einbezugs von Partnern/Bezugspersonen in der Erwachsenentherapie. Das konkrete Vorgehen (Klärung mit den Patient*innen im Vorfeld, Ziele, Durchführung des Paar- oder Familiengesprächs, Nachbereitung, etwaige spätere Sitzungen mit Angehörigen) wird demonstriert und die Teilnehmer*innen haben Gelegenheit in Rollenspielen zu üben. Dabei können eigene Fälle eingebracht werden. Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse oder Vorerfahrungen beim Durchführen von Paar-/Familiengesprächen nötig, aber die Bereitschaft, eigene (Einzeltherapie-)Fälle einzubringen und bei Rollenspielen und anderen Übungen mit Selbsterfahrungsanteil aktiv teilzunehmen.

Sie erhalten per E-Mail für das Einloggen zu Ihrem Online-Workshop einen entsprechenden Link. Um den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen dringend, die Verbindung vorab zu testen und bieten Ihnen die Möglichkeit hierzu am Mittwoch, den 12.08.20 von 12:00 bis 12:30 Uhr. Den Link hierfür erhalten Sie ebenfalls vorab per Mail.

......................................................................................................................

Referentin: PD Dr. Kirsten von Sydow, Dipl.-Psych.  (Referent*innenverzeichnis)

Datum: 14.08.2020

Ort: online

Zeit: 09:30 bis 15:15 Uhr

Kosten: 120 Euro für Mitglieder der DPtV, 162 Euro für Nichtmitglieder

             50 % Nachlass für PiA und Neuapprobierte

UE: 6

V.-Nr.: 20-W9

Hinweis:

Zur Teilnahme an einer Online-Veranstaltung benötigen Sie einen Computer, ein Notebook, Tablet oder Smartphone mit einer Internetverbindung. Zusätzlich benötigen Sie eine Kamera, ein Mikrofon und Lautsprecher. DPtV CAMPUS empfiehlt die Verwendung eines Headsets, um Hintergrundgeräusche und Echoprobleme zu vermeiden. Weiterhin benötigen Sie den Zugriff auf Ihr Mailpostfach für den Einladungslink sowie einen Webbrowser für die Installation der Software. Wir empfehlen die dringend die Installation und Verwendung der App.



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für kostenfreie Veranstaltungen keine postalische Teilnahmebestätigungen verschicken, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten.